Künstlerische Gastauftritte: Lesen

Foto: Marco Verch

Ehrlich gesagt: Ich schreibe nicht nur wahnsinnig gerne selbst, sondern genieße es auch, die Vorstellungen anderer Schreibkünstler zu verfolgen und deren Werke zu lesen. Früher – als es nur gedruckte Bücher gab – habe ich alles verschlungen, was ich an Büchern in die Finger bekam. Heute bin ich beim Lesen eher wählerisch.

Neben Familie versorgen, Arbeit erledigen, Freunde treffen und was es sonst noch zu tun gibt, bleibt wenig Zeit. Da will ein Buch für diese kostbaren Stunden schon gut gewählt sein. Und bald bleibt noch weniger Zeit für mich zum Lesen.

Wenn ich ein Buch in die Hand nehme, dann nehme ich tatsächlich noch ein Buch in die Hand. Ich liebe die Haptik und den Geruch gedruckter Bücher. Ich mag hübsch gestaltete Cover, Eselsohren, kreative Lesezeichen und auch wenn ich ein Buch mit der aufgeschlagenen Seite nach unten ablegen kann.

Bisher besitze ich keinen E-Book-Reader und vermisse ihn auch nicht. Vielleicht ändert sich das irgendwann. Wenn nicht, auch egal. Anders sieht es mit dem Internet aus. Ich liebe es, online in Blogs zu lesen, im Internet zu stöbern, Podcasts zu hören und mich dort inspirieren zu lassen. Zum Glück gibt es diese Online-Welt. Mir würden sonst viele Gedanken und Anregungen fehlen.

Auf diesen Seiten will ich in unregelmäßigen Abständen über das, was ich lese, berichten und rezensieren. Meine Beiträge findest du hier.

Foto: Marco Verch

Gut zu wissen

Die Kategorie „Gelesen“ beschäftigt sich in erster Linie mit Rezensionen und meinen persönlichen Empfehlungen, was ich rein privat betreibe. Für das Veröffentlichen einer Rezension bekomme ich höchstens ein gratis Rezensionsexemplar des Verlages. Dieser Blog ist frei von Affiliate Links. Die aufgeführten Covers und Buchabbildungen sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers und dienen lediglich der Veranschaulichung.

%d Bloggern gefällt das: